TSV 1848 Eningen e.V. -Leichtathletik-Geschichte
Junge Abteilung mit langer Vergangenheit


Entstehung der Abteilung Sportliche Aktivitäten im Leichtathletik
Leichtathletik in Eningen heute



Entstehung der Abteilung
Erst im Jahr 1979 bildeten die Leichtathleten eine eigenständige Abteilung. All die Jahre zuvor waren die Leichtathleten in der Abteilung Turnen eingegliedert.

Als die Turnbewegung im vergangenen Jahrhundert ihren Anfang nahm, wurde neben dem Geräteturnen schon immer das "volkstümliche" Turnen betrieben. Darunter verstand man im wesentlichen die drei Grundsportarten - Laufen, Springen und Werfen - in den verschiedensten Ausführungen und Abwandlungen. Es darf daher angenommen werden, daß auch in der Turngemeinde Eningen u.A. seit jeher Volksturnen betrieben wurde. Besonderen Aufschwung nahm das Volksturnen nach dem 1. Weltkrieg.

Im September 1938 kam es zum Zusammenschluß der Eninger Vereine "Sportfreunde" und der "Turngemeinde" - zum heutigen TSV 1848 Eningen u.A. e.V.. Nach dem 2. Weltkrieg dauerte es bis 1950 - dann war das Turnen in Eningen wieder erlaubt. Zu diesem Zeitpunkt gründete sich die Abteilung "Turnen und Leichtathletik".
Dieser Abteilungsname wurde im Jahr 1964 auf Beschluß der Jahreshauptversammlung in nur noch "Turnen" geändert. Die Leichtathleten waren jetzt als Gruppe der Turnabteilung integriete firmierten unter der Bezeichnung "Abteilung Turnen-Gruppe Leichtathletik".

Im Jubiläumsjahr des TSV Eningen - 125 Jahr TSV Eningen - im Jahre 1973 gab es für die einzelnen Gruppen der Turnabteilung eine wesentliche Änderung. Die Leitung der einzelnen Gruppen wurde nun von den Gruppen selbst vor der Jahreshauptversammlung der Turnabteilung gewählt. Bis 1979 dauerte es, bis die Leichtathletikabteilung als siebte eigenständige Abteilung im TSV Eningen gegründet werden konnte.


Sportliche Aktivitäten im Leichtathletik
Auf der sportlichen Seite waren die letzten 25 Jahre für die Leichtathletikabteilung sehr erfolgreich. Unsere vielen Übungsleiter, die in den vergangenen Jahren für die Leichtathleten tätig waren, verstanden es immer wieder besonders im Schüler- und Jugendbereich gute Mannschaften an den Start zu bringen. So belegten wir im Sportkreis Reutlingen von 1973 bis 1989 in der Jugend - Mehrkampfwertungen durchgehend die Plätze 1 - 4.

Auch bei den Mehrkampfnadeln waren wir in dieser Zeit im Kreis Reutlingen auf diesen Plätzen zu finden. Ein paar weitere Zahlen sollen unseren Erfolg unterstreichen. In dieser Zeit stellte der TSV Eningen 472 Kreismeister, 57 Bezirksmeister uns stellten 54 Kreisrekorde auf, von denen heute noch 12 Gültigkeit haben.
In den 90-er Jahren konnte diese Spitzenplatzierungen unserer Sportler nicht mehr gehalten werden. Neben den nie idealen Sportanlagen für die Leichtathletik in Eningen, ist unser größtes Problem, Übungsleiter für unsere Schüler zu finden. Ein weiterer Grund liegt besonders in der generellen Verlagerung vom Wettkampfsport zur Freizeitbewegung.

Während sich früher alle Abteilungen des TSV Eningen mit ihren Schülern und Aktiven an unserem Vereinssportfest beteiligten, sind es heute nur noch die vor allem die Leichtathleten, die einen Wettkampf bestreiten. Das Vereinssportfest - über Jahrzehnte eine gute Veranstaltung des Gesamtvereins - wurde durch die Achalmiade, ein Spielnachmittag, abgelöst. Der Leichtathletikabteilung, die diese Veranstaltung immer gerne ausgerichtet hatte, tut dies besonders weh, zumal wir hier viele unserer Mehrkampfpunkte sammeln konnten.


Leichtathletik in Eningen heute
Auch heute liegt der Schwerpunkt unserer Aktivitäten hauptsächlich auf dem Freizeitsport, wenn gleich wir wieder seit 1998 mit einer aktiven Schüler-und Jugendmannschaft an den Start zu gehen. Diese Entwicklung ist recht erfreulich, zumal sich hier bereits auch erste Erfolge eingestellt haben.

1974 wurde eine Sportabzeichengruppe gegründet. Heute ist diese Gruppe ein fester Bestandteil unserer Abteilung. Über den ganzen Sommer werden Übungsstunden und mehrere Sportabzeichen-Abnahmen angeboten. Jährlich werden etwa 100 Sportabzeichen vergeben.

1987 entstand der Lauftreff der auch schon zu einem festen Bestandteil zählt. Zweimal in der Woche treffen sich unsere laufbegeisterten Frauen bei jedem Wetter.

Als jüngstes Kind unserer Freizeitbewegung besteht seit 1996 eine Walkinggruppe in unserer Abteilung. Eine neue Bewegung, die aus der USA zu uns kam und auch gleich guten Anklang fand. In kurzer Zeit wurde eine stabile Gruppe aus den überraschend vielen Interessenten geformt.
So werden, den Zeichen der Zeit folgend, unsere wesentlichen Aktivitäten in der Zukunft in den Gruppen - Lauftreff - Sportabzeichen - Walking - Jugend - liegen.

Homepage Leichtathletik-Abteilung Homepage TSV Eningen


Stand: - webmaster@tsv-eningen.de


"Sport ist im Verein am schönsten"